Extrawurst
Wlog
Neulich bei Extrawurst: Wurst und Worte
30 / 06 / 2016

Neulich bei Extrawurst: Wurst und Worte

Wenn ich einmal wieder an einer Extrawurst Snackfiliale vorbeikomme, freue ich mich auf zwei Dinge ganz besonders. Natürlich auf eine leckere Bratwurst oder gleich ein komplettes Menü. Aber auch auf die Menschen, die man dort so trifft. Gerne stehe ich da, esse einen Snack zwischendurch und beobachte die Hungrigen, die mit mir gemeinsam an den Tischen stehen. Und ich bin mir sicher, dass ist ein echter Querschnitt der Menschen in Deutschland.

Da ist zum Beispiel der Handwerksmeister mit seinen Azubi, die in der Mittagspause den bisherigen Arbeitstag besprechen. Der ältere redet voller Leidenschaft von einer schwierigen Problemlösung, der junge Kerl hört wissbegierig zu. So kann man schon beim Essen für das Leben lernen! Oder die zwei Hobbybastler, die einen ganzen Einkaufskorb voller Material für ein neues Projekt erbeutet haben und jeden einzelnen Schritt gemeinsam planen.

Manchmal taucht ein Rentnerehepaar auf, die sich selbst schon längst nicht mehr viel zu sagen haben, und jetzt den Plausch mit Bekannten ausgiebig genießen. Mehrmals in der Woche kommen sie in den Baumarkt, haben nur eine Glühbirne oder ein paar Schrauben im Einkaufskorb und freuen sich wie ich auf die Gesellschaft von netten Leuten.

Da gibt es den Taxifahrer, der froh ist, zwischen zwei Fuhren einmal für ein paar Minuten den Funk ausstellen zu können. Fast täglich trifft man größere Gruppen mit orange-farbenen Westen von der Straßenreinigung oder Müllabfuhr. Zur Mittagszeit treffen sich die Besatzungen verschiedener Fahrzeuge, um neuste Gerüchte, Ereignisse und Weltnachrichten bei einem deftigen Mahl auszutauschen und ebenso deftig zu kommentieren.

Neulich sah ich einen Berufsreisenden, heute sagt man Vertreter oder Außendienstler, der sich an einer Currywurst erfreute und dabei seinen Musterkoffer voller Brillengestelle ordnete und dazu Notizen machte. Multitasking! Einfach unsagbar romantisch sind die frisch Verliebten. Man erkennt sie daran, dass beide immer das gleiche Essen. Was immer der eine gerade nicht mag, isst der andere auch nicht. Aber das sicherste Zeichen, dass man es mit frisch Verliebten zu tun hat, ist das Dauerlächeln in den Gesichtern. Dass sie sich die ganze Zeit ansehen müssen. Dass sie nicht viel sagen, aber ganz intensiv kommunizieren. Das die Augen glänzen und keiner an das Morgen denkt. Ja, sie genießen den Augenblick voller Glück. Ob blutjunges Paar oder Wieder-Single-Internet-Bekanntschaft, Verliebte vergessen vielleicht den Snack bei Extrawurst, aber nicht den Moment der frischen Liebe.

Ja, ich mag sie alle, die Menschen bei Extrawurst. Manchmal reden sie, manchmal schweigen sie. Einige fluchen, viele lachen. Ich wünschte, sie wären alle so glücklich wie ich, wenn ich meine Bratkartoffeln vor mir stehen habe und um mich herum ein buntes Völkchen Gleichgesinnter, die wissen, wo man immer einen guten Snack und ein tolles Gespräch bekommen kann.

Sag uns Deine Meinung

* Pflichtfelder

Zurück zum Seitenanfang